Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


  User Information

Guest Avatar




Facebook, Google Login
Registrierung

  Navigation

  Neue Beiträge

  Suche



Erweiterte Suche


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 65

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Definition: Trigger
#1BeitragVerfasst: 26. Jul 2013 08:35 
Offline
Überlebenskämpferin
Überlebenskämpferin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 2146
Geschlecht: weiblich
Therapieerfahrung: -
Status: -
Was bedeutet Trigger ?

Trigger kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie Auslöser.

Besonders in letzter Zeit begegnet einem dieses Wort öfters im Zusammenhang mit der menschlichen Seele, seiner Psyche, der Stimmung.

Beschrieben, umschrieben wird mit dem Wort ein Vorgang, der das zum Teil schnelle,
urplötzliche Abkippen der eigenen Stimmung in eine andere Gemütslage, eine andere Gefühlswelt und Stimmung ist.
Da dies im gängigen Sprachgebrauch eine miese, sehr negative Gefühlswelt und Stimmungslage ist, ist das Wort "triggern" negativ besetzt.
Es ist aber auch ein positiver Trigger denkbar und möglich.
So soll es aber als deutliche Warnung vor diesem möglichen Auslösen, dem Umschalten und Abkippen in das Miese, Negative verstanden werden.

Dies gilt es zu beachten!

Angewandt wird diese Warnung insbesondere bei Texten, speziell im Internet. Aber auch bei einigen Songs,
Videos oder Filmen sollte diese Warnung angebracht werden.
Jeder, der Texte veröffentlicht, sollte sich Gedanken darum machen!

Betroffen vom Triggern kann jeder Mensch sein.

Jeder hat mal einen schlechten Tag, miese Laune. Hier geht es aber um den auslösenden Effekt.
Diesen verspüren insbesondere psychisch nicht stabile oder kranke Menschen, wie auch sehr sensibel auf bestimmte Texte, Situationen,
Szenen oder Songs reagierende Menschen zum Teil drastisch.
Allerdings ist jeder Mensch "irgendwie" triggerbar.
Das Problem ist nicht der Trigger selbst, sondern seine Folgen aus der sich auftuenden, umgekippten Gemüts- und Stimmungslage.
Womöglich tut sich ein seelischer Abgrund auf, was bestimmte Handlungen nach sich ziehen kann.

Hervorgerufen wird der Trigger durch starke Emotionen, Gefühle, Erregungen,
die zum Beispiel durch Erinnerungen an Depressionen oder seelische Krisen geprägt sind, welche der gerade gelesene Text auch beschreibt.
Oder durch Szenen, die dem eigenen Erleben ähneln.
Oder Songs, die Erlebtes, Gefühle und Erinnerungen aufgreifen - sie wieder vor das geistige Auge führen.
Allgemein findet die Person in den Texten etc. etwas, was sie irgendwoher kennt, was aber extrem negativ für sie war.
Was sie vielleicht sogar versucht hat, bewusst oder unbewusst, zu verdrängen oder anders zu verarbeiten. Und dann dieser Hammer!

Leider lässt sich nicht vorhersagen, ob ein bestimmter Text oder Song etc. triggern wird.

Allerdings ist dies stets zu vermuten, wenn starke oder deprimierende Emotionen und Gefühle
oder für die meisten Menschen als extrem negativ zu empfindende Situationen beschrieben werden.
Dies kann zum Beispiel bei Gewalt gegen Menschen oder Missbrauch der Fall sein.
Oder alle Arten von dargestellter Tötung in Text, Song, Video und Film.
Leider lässt sich das nicht verallgemeinern. Unter Umständen können auch ganz banale Dinge triggern.
Sehr oft hängt das von der speziellen Situation ab, in der sich der Mensch befindet, der "getriggert" werden könnte.
So ist es dem Autor einmal "gelungen", sich selbst zu triggern mit einem ihm eigentlich bekannten, banalen Song von Pink Floyd.

Womit auch umschrieben ist, dass das Triggern im Allgemeinen von außen, ungewollt und ungewünscht, teilweise unerwartet auf den Menschen einwirkt.

Anders der "Selbsttrigger".

Dies passiert, wenn bewusst zum Beispiel eine CD mit Songs aufgelegt wird, die bekannterweise negative Emotionen weckt.
Somit will dieser Mensch abkippen. Er weis um den Effekt, der eintreten könnte - nicht muss!
Er will seelisches Leid und Depression verspüren.
Oder es passiert mehr oder weniger unbewusst, weil man beispielsweise gerade an einem Text schreibt, der plötzlich leidvolle Erinnerungen weckt.
Den Selbsttrigger löst also jeder für sich selbst aus

Quelle: Klick


Triggern können z.B. auch: Kleidungsstücke, Farben, Gerüche, Möbelstücke, Bilder, bestimmte Orte.


Liebe Grüße


Edit Jaxida:
Thema dubliziert

_________________
- Nicht weil es schwer ist -
- wagen wir es nicht -
- sondern weil wir es nicht wagen -
- ist es schwer! -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker